Neubau Gas- und Wasserleitung Biel-Vingelz: Ökologische Baubegleitung und Neophytenkontrolle

Projektbeschrieb

Zwischen dem Pavillonweg in Biel und dem Primelweg in Vingelz wurde aus Gründen der Versorgungssicherheit der Neubau einer Gas- und Wasserleitung nötig. Das Leitungstrassee verläuft durch ein ökologisch und landschaftlich sensibles Gebiet entlang des kantonalen Naturschutzgebiets Pavillon Felseck. Das Landschaftswerk wurde bei der Ausarbeitung einer optimierten Linienführung beratend beigezogen und mit der ökologischen Baubegleitung für den Neubau beauftragt. Nach Abschluss der Bauarbeiten übernahm das Landschaftswerk im Rahmen einer Vereinbarung über mehrere Jahre die Nachkontrolle bezüglich invasiver Neophyten sowie deren Bekämpfung zur Sicherung der Qualität des ökologisch wertvollen Standortes.

Auftraggeber

Energie Service Biel (ESB)

Projektpartner

Emch + Berger AG, Biel

Auftrag

2010 bis 2011 ökologische Baubegleitung
2011 bis 2014 Neophytenbekämpfung und Nachkontrolle

Bilder

Leitungsgraben
2010 © Christoph Iseli

Bilder

Abgeschlossene Bauarbeiten
2011 © Christoph Iseli

Neu bewachsene Fläche
2012 ©  Christoph Iseli