Mobilité Douce – Arbeitsalltag der Teilnehmenden

Im Bereich Mobilité Douce des Landschaftswerks Biel-Seeland arbeiten 32 Teilnehmende weitgehend selbständig in Zweierteams oder auch alleine.

Die Arbeiten im Bereich Mobilité Douce sind anspruchsvoll und verlangen Teamfähigkeit, Ausdauer und eine gute Orientierung in der Stadt. Hauslieferungen und Bewirtschaftung der Velospot-Flotte erfolgen mit dem Velo bei jeder Witterung und 6 Tage pro Woche. Die Teilnehmenden müssen sich sicher mit dem Velo im Strassenverkehr bewegen können – sie legen zum Teil weite Strecken mit den Velos zurück, an Spitzentagen bis zu 50 Kilometer.

Ein wichtiger Teil der Tätigkeit ist der Kontakt zu Abonnentinnen und Abonnenten, den die Teilnehmenden selber pflegen. Daher sind bei Mobilité Douce auch gute Umgangsformen und Kundenfreundlichkeit grossgeschrieben.

Das Herz von Mobilité Douce, Einsatzzentrale, Pausenraum und Treffpunkt der Teilnehmenden und Mitarbeitenden ist das offene Büro im Landschaftswerk, gleich neben der Cafeteria. Hier werden Aufträge koordiniert und gefasst, wird sich rege ausgetauscht und diskutiert und gemeinsam Pause gemacht – ein lebendiger Arbeitsort!

Die Teilnehmenden können im Bereich Mobilité Douce verschiedene Tätigkeiten ausführen oder auch ausschliesslich in einem Projekt tätig sein. Es sind Arbeitspensen von 50% bis 100% möglich.

Arbeiten und Arbeitszeiten

Arbeiten und Arbeitszeiten bei 1-2 Domicile

Einsammeln der Waren in den Geschäften der Innenstadt (Einkaufstaschen etc.)
Selbstständige Lieferung der Waren an die Kundeninnen und Kunden mit Velo und Anhänger
Logistische Arbeiten

8.30 – 14.00 oder 14.00 – 19.00 / 20.00

Arbeiten und Arbeitszeiten bei Velospot

Verantwortung für die Funktionstüchtigkeit und Bereitstellung der Velos an den verschiedenen Stationen
Verschiebung der Velos mit Cargo-Velo und Spezialanhänger
Verantwortung für Ordnung, Sauberkeit und Funktionstüchtigkeit (Batterien wechseln) der Velospot-Stationen,

7.00  – 12.00 und 15.00 – 17.45

Arbeiten und Arbeitszeiten beim Veloordnungsdienst

Reinigen von öffentlichen Flächen (z.B. Strandboden, etc.)
Abfall Recycling Tonnen
Abfall trennen
zu Fuss, Transporte mit Velo und Anhänger

7.30 – 12.00 und 13.00 – 16.30

Arbeiten und Arbeitszeiten bei der Reinigung Busse Bieler Verkehrsbetriebe

Abfall einsammeln in Bussen (Verkehrsbetriebe der Stadt Biel)
Reinigung und teilweise Funktionskontrolle der Informationsstelen
Reinigen von öffentlichen Flächen (z.B. Walserplatz, etc.)
zu Fuss

7.30 – 12.00 und 13.15 – 16.45

Arbeiten und Arbeitszeiten bei der Reinigung des Fussgängerleitsystems der Stadt Biel

Reinigen des öffentlichen Raumes
Reinigung der Stelen und Kontrolle ob die Uhren funktionieren
mit Velo und Anhänger

9.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00

Sicherheit

Alle Arbeiten müssen mit den dafür vorgesehenen Schutzausrüstungen ausgeführt werden, z.B. Sicherheits-Jacke und Velo Helm.