Mobilité Douce – Aktivitäten – Velospot

In Biel erfunden und pilotiert, gehört das Veloverleihsystem Velospot seit 2013 zum städtischen Angebot im Bereich Langsamverkehr. An 46 Standorten stehen 200 Leihvelos bereit, die über ein Abonnement mit einer Karte aufgeschlossen werden können.

Das Landschaftswerk Biel-Seeland übernimmt mit dem Bereich Mobilité Douce die gesamte Bewirtschaftung der Flotte und der Standorte sowie den Kundenservice in der Stadt Biel. Ausserdem betreut das Landschaftswerk die Hotline für die Städte Le Locle, Neuchâtel, La Chaux-de-Fonds und Thun.

Die Stadt Biel hat Velospot nach der Pilotphase 2013 an die Firma Intermobility SA verkauft, welche daran arbeitet, das Veloverleihsystem weiteren Städten, Gemeinden und auch Firmen in der Schweiz anzubieten. Diese können beim Bereich Mobilité Douce des Landschaftswerks Informationen und Schulungen für das Betreiben einer Velospot-Flotte erhalten.