Mobilité Douce – Aktivitäten – Veloordnungsdienst

Der Bereich Mobilité Douce des Landschaftswerks Biel-Seeland sammelt und entsorgt im Auftrag des Veloordnungsdienstes der Stadt Biel zurückgelassene Zweiräder auf dem Stadtgebiet.

Ungenutzte Velos werden von den Mitarbeitenden markiert und frühestens nach drei Wochen abtransportiert und der Kantonspolizei gemeldet. Die Velos werden dann mindestens zwei Monate aufbewahrt, um abzuwarten, ob sich die Besitzerinnen oder Besitzer melden.

Werden die Velos während dieser zwei Monate nicht als gestohlen gemeldet, kommen sie zur Reparatur in eine Strafanstalt in der Region. Nach der Wiederinstandsetzung werden sie dann an das Projekt Bikes für Afrika weitergeleitet.

Link Stadt Biel Veloordnungsdienst

Auskünfte Abteilung Öffentliche Sicherheit
Tel: 032 326 18 01
sicherheit.bevoelkerung@bielbienne.ch

Link Velafrica